Projekte

„Kleine Klimaschützer unterwegs“ in Niedersachsen

Logo: Kindermeilen-KampagneDie Niedersächsische Energieagentur GmbH ist regionale Projektpartnerin des Klima-Bündnis / Alianza del Clima für die Kindermeilenkampagne 2006. In der Zeit von Juni bis Oktober wählen Kindergärten und Grundschulen in ganz Niedersachsen eine Woche aus, in der sie spielerisch das Thema umweltfreundliche Mobilität behandeln. Symbolisch machen sie sich auf den Weg und zeigen, wie wichtig ihnen der Schutz der Umwelt und des Weltklimas ist.

Initiative EnergieEffizienz

Logo: Initiative EnergieEffizienzIm Auftrag der Deutschen Energie-Agentur sind wir in das regionale Projektmanagement Nord der Initiative EnergieEffizienz eingebunden. Die Betreuung der niedersächsischen Beratungseinrichtungen und die Umsetzung von regionalen Aktionen ist Schwerpunkt dieser Aufgabe.

Die Initiative EnergieEffizienz ist eine Aktionsplattform für effiziente Stromnutzung in allen Verbrauchssektoren. Die Initiative EnergieEffizienz  wird von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und den Unternehmen der Energiewirtschaft – EnBW AG, E.ON AG, RWE AG und Vattenfall Europe AG — getragen und gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie.

www.stromeffizienz.de

CD-ROM Klimaschutzbasis NoCoZwo

Das Lernspiel rund um Energie und Klimaschutz

Das Lernspiel KlimaschutzBasis NoCoZwo ist ein virtuelles Trainingsspiel auf CD-ROM, das auf spannende Art und Weise Schülern und Schülerinnen, Jugendlichen und Erwachsenen eine Einführung in den Themenbereich Energie und Klimaschutz gibt. Geeignet ist NoCoZwo für Interessierte ab 14 Jahren, die sich über den Themenbereich informieren möchten und eine umfangreiche Informationsquelle suchen. Die CD-ROM richtet sich aber auch an Lehrer, die Schülern anhand realer Projekte das Thema Klimaschutz näher bringen möchten.

Die KlimaschutzBasis NoCoZwo wurde entwickelt und umgesetzt vom Büro Homann Güner Blum – Visuelle Kommunikation und der Niedersächsischen Energieagentur GmbH. Das Lernspiel wurde maßgeblich unterstützt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, ProKlima und zahlreichen Klimaschutz-Akteuren der Region Hannover.

Klimaschutzprogramm EXPO-Region Hannover (KLEX)

Logo: KLEXDas Motto "Global denken - regional kooperieren - lokal handeln" galt für das weltweite Projekt der EXPO 2000 seit Juni 1996. Es hat dem regionalen bis internationalen Publikum mittels innovativer Klimaschutzvorhaben konkrete Lösungsbeiträge zum Schutz des globalen Klimas in der Hannover-Region präsentiert. Neben zahlreichen öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Festen und Fachseminaren standen Präsentationsbausteine wie KLEXkursionen, Messestände und die Wanderausstellungen Klimakaravane.

Regional Bioenergy Initiatives in Europe (REGBIE)

Acht europäische Partner und zwei deutsche Partner konzipierten 2002 einen europäischen Projektantrag im Rahmen des ALTENER-Programms. Ziel war der Aufbau einer Marketingkampagne, um die Nutzung von Bioenergie und regionale Bioenergie-Intiativen europaweit zu verbreiten.

Die Niedersächsische Energieagentur GmbH war für Antragstellung und Vertragsverhandlung mit der Europäischen Kommission zuständig.

Deutsch-Polnisches OPET-Netzwerk

Zwei deutsche und zwei polnische Energieagenturen gründeten 1999 ein grenzüberschreitendes Informations- und Kommunikationsnetzwerk, um Energieeffizienz und erneuerbare Energietechnologien gemeinsam zu fördern. Zahlreiche Veranstaltungen und Informationsmaterialien, die im Rahmen der OPET-Aktivitäten mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union stattfinden und hergestellt werden konnten, dienten dazu, Know-How aufzubauen, und die breite Umsetzung von KWK, Bioenergie und Windenergie onshore / offshore zu unterstützen.


Seitenanfang